Der Berg hat zu! [English below]

Die meisten kulturellen Einrichtungen sind montags geschlossen. Nur der Saint Michael’s Mount nicht, der hat am Samstag zu. Warum sollte man sein Schloss denn auch an einem Samstag für (Wochenend-)Touristen öffnen?

Aber geplant ist geplant, deswegen habe ich mich trotzdem auf den Weg gemacht. Barfuß am Strand läuft es sich gleich nochmal so gut und nach ein paar Minuten war mir auch klar, dass die wenigen, mutigen Badegäste in ihren Neoprenanzügen keineswegs verweichlicht sind: Das Wasser ist KALT!

In Marazion angekommen konnte ich zumindest noch halb hinüberwaten, denn die Flut war schneller als ich und hat den Übergang schon ziemlich unter Wasser gesetzt.

 

The mountain is closed!

This is not an ordinary place, but has it’s own opening-hours. So it’s closed on a Saturday despite the (weekend-)tourists.

But I was here to see it, so I went there! The stroll along the beach was easy walking, I trotted with the sun in my face barefoot in the water.  It turned out that there were only few swimmers for a good reason: the water was freezing cold.

When I arrived in Marazion the tide rolled in and the path was already under water.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s