Weihnachtsspektakel in Edinburgh

Wenn der Tag so beginnt, KANN er nur super werden 😉.

Ich LIEBE Hendersons seit dem ersten Essen, das ich mit dem besten Freund der Welt hier an Ostern hatte. Damals saßen wir im Restaurant und mein ‚Gefährte‘ hat mir ungläubig zugeschaut, wie ich meine Gänge (und irgendwie auch seine) verputzt habe. Zu meiner Rechtfertigung: Wir haben eineinhalb Tage im Zug verbracht und es gab nur zwei Müsliriegel und eine Banane für mich. Deswegen habe ich mich in diesem Restaurant wie ein ausgehungerter Fuchs im Hühnerstall verhalten 😁😀😁😀 Die Einwände, dass er nur eine Vorspeise will, habe ich einfach überhört und jeweils zwei Gerichte je Gang bestellt. So konnte ich viel mehr probieren und der vegane Haggis uns der Schokoladenkuchen sind legendär!

Das Bistro, in dem ich heute gefrühstückt habe, ist total gemütlich.
Und die veganen Scones schmecken richtig gut:

Im Keller des Gebäudes befindet sich die Salatbar, ein Selbstbedienungsrestaurant mit zwei Tagesgerichten und natürlich Salat. Auch für Nichtveganer lohnt sich der Besuch 😀

Christmasmarket

Der anschließende Besuch des ‚German‘ Weihnachtsmarktes war sehr schön und vieles kam mir bekannt vor:

Aber es gibt auch Unterschiede. Der Schotte isst gerne Mohrenköpfe in  verschiedenen Geschmacksrichtungen und fährt gerne in Weihnachtsfahrgeschäften und irrt durch das Weihnachtsbaum-Labyrinth.

Und es gibt einen ‚London Bus‘ auf dem Karussell.

Auf dem Rückweg bin ich noch ein paar Runden um die St Andrew – Säule gekurvt.  Es war wohl das teuerste Eislaufen ever und leider ist auch dasFotografieren auf dem Eis strengstens verboten…..Aber es war SO cool 😀😊😀😊😀😊😀😆.

Ich fahre mit Bus und Fähre nach Arran, also nicht wundern, wenn der nächste Eintrag nicht morgen sondern übermorgen oder Freitag erscheinen wird.

7 Kommentare zu „Weihnachtsspektakel in Edinburgh

  1. Und wieder so schön!!! Wenn Du deutsche Weihnachtsmärkt magst, die schöner sind als hier… Manchester! Ziehen sich einmal quer durch die Stadt und eeeecht gemütlich! Und das Eislaufen war bestimmt klasse – habe mir diesen Traum am Somerset House in London erfüllt 😀 Hab eine gute Reise zum nächsten Abenteuer!!!!

    Gefällt 1 Person

  2. MMMMhhhe den Haggis hätt ich auch ratzeputz vertilgt .. ähm es könnte sein, dass ich evtl. ein ganz bisschen später komme in unser Cottage :O .. also brauchst das vegane Haggis erstmal noch nicht warm halten.. ich häng noch in Schweden fest. Nischt böse sein, ja?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s