Good morning, Arran

Wie gestern schalte ich nach dem Aufstehen zuerst den Wasserkocher an, bevor ich in Schuhe und Jacke schlüpfe und ein, zwei, drei Fotos vom Sonnenaufgang und von Lamlash mache. Die Finger frieren, es ist trotz Sonne eisig.

Heute wollen wir auf dem Arran Coast Way (das ist der offizielle Name) nach Brodick laufen, was ca. drei Meilen nördlich von uns liegt.

Und das machen wir auch. Unterwegs haben wir tolle Blicke auf das Goatfell.

Kurz nachdem dieses Foto entstanden ist,  

stand ich bis Mitte Schienbein im Matsch.  Spontan fielen mir viele deutsche Schimpfwörter ein 😯. Während des Rückwegs ist mein Fuß fast abgefroren. Ich wäre wohl die Erste, der auf einem Coast Path Zehen abfrieren – eine Leistung 😂😁😂😁.

Ein Glück, dass das tolle Cottage mit einer Waschmaschine ausgerüstet ist und die geputzten Schuhe werden am Kamin schnell trocknen. 

Abends bekommen wir Besuch vom Arran Ranger Jackie und im lokalen Pub spielt eine Band. Party on!

2 Kommentare zu „Good morning, Arran

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s