Überraschungsgeschenk

Vor ein paar Tagen bekam ich eine Nachricht von Kemai. Sie heißt eigentlich Kerstin, aber bei mir heißt sie wie ihr ‚Alterego‘ im Netz 😀.

Sie ist eine der Outdoor – Frauen,  die sich in der Facebook-Gruppe vom berühmt-berüchtigten ‚Fräulein Draußen‘ tummeln. Schon vor der Reise hatten wir Mailkontakt, da Kemai eine England-Expertin par excellence ist. Durch Zufall stellten wir September/Oktober fest, dass wir zeitgleich in Wales sind. 

Unser Treffen war etwas turbulent, denn ich stellte ein paar Stunden vorher fest, dass der geplante Campingplatz wider Zelte ist und ich musste schnell umorganisieren, was sich ohne Datenvolumen und Netz interessant gestaltete. 

Hier unterlief mir auch der peinlichste Fehler bei meiner Planung. Ich buchte uns online in ein Hostel in Llangollen ein, es gab einen kurzen Mailaustausch. Zwei Minuten nach der letzten Mail kam eine Nachricht, dass ich ein ‚Upgrade‘ bekommen würde, ein Privatzimmer für den Preis eines Betts im Gemeinschaftsschlafsaal. Super Nachricht, denn Privatsphäre beim Schlafen hat was 😉. 

Im Hostel angekommen erklärte mir die Mitarbeiterin, dass sie nichts von dem Upgrade wisse und auch den Absender der Mail, ein Mann namens Gunnar, nicht kenne. In ihren Augen lass ich klar die Worte ‚Betrügerin‘ und ‚Schnorrer‘!!! Sehr peinlich! Wir landeten schließlich im Zimmer mit zwei Rentner-Männern, die, sagen wir es mal so, sehr geräuschvoll schliefen. Das gepaart mit meinem Wandergestank zeigt wie hart im Nehmen Kemai ist – ein ECHTER Outdoor – Fan 😂

Später kontrollierte ich die Mails nochmal und stellte fest, dass ein Island-Hostel, das ich im März gebucht hatte, zufällig zeitgleich während des Kontakts mit dem Wales – Hostel schrieb. Große Hostel-Verwechslung!!! 

Jetzt freue ich mich einfach auf mein Privatzimmer in Island 😀

Wo war ich? Ach ja….Kemai.

 Diese großartige Outdoor – Lady hat ihr Bücherregal aussortiert und schrieb mir, dass sie bei einem Buch an mich denken musste und es mir dewegen schicken wolle.

Aufgrund unserer absolut verplanten Begegnung, die für mich eigentlich untypisch ist (du glaubst es nicht, aber ich schwöre, Kemai!), und den Eindruck, den ich wohl hinterlassen hatte, dachte ich sofort an ein Witzbuch, einen Donald Duck-Comic oder aufgrund der Cornwall – Wanderung eventuell noch an einen Rosamunde Pilcher – Roman. 

Heute war dieses wunderbare Buch in meinem Briefkasten: 

😂😂😂😂 Werde sofort loslesen. 

Vielen lieben Dank, Kemai 😀😁😀😁 

Ich wünsche dir viel Spaß in Italien, Mallorca, England und natürlich weiterhin so tolle Fotomotive (Sie ist die beste Fotografin, die ich kenne! Schaut euch mal bei Instagram und FB nach ihr um!). Hoffentlich kreuzen sich unsere Wege bald wieder, allerdings solltest du  vielleicht besser das Treffen organisieren 😉.

Ein Kommentar zu „Überraschungsgeschenk

  1. Was für ein tolles Geschenk!!!!

    Und was für eine tolle Story! <Du hast echt viel erlebt….ich denke wenn der Hund nicht mehr ist, sollte ich auch einmal so eine Reise machen!

    Bin schon sehr gespannt auf deine Island Reise und das Hostel Upgrade 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s