Punting auf dem Cam

Vor Jahren hab ich einen Roman gelesen, der hier in Cambridge spielt. Nichts literarisch Wertvolles, chick-lit vom Feinsten: ‚One perfect summer‘ von Paige Toon 😂😂😂😂😂

Aber seitdem wollte ich mir die Stadt anschauen und da die Hauptfigur eine Punterin ist, natürlich auch vom Fluss aus

Den Service von Scudamore kann ich ‚wärmstens‘ empfehlen, denn man bekommt eine Wolldecke und eine Wärmflasche.

Der Punter sorgt dafür, dass wir sicher über den Fluss gleiten und erzählt viel zur Stadtgeschichte und über die Colleges.

Vom Fluss aus sieht man die Gärten und die Colleges von einem ganz anderen Blickwinkel.

Danach laufe ich am Fluss entlang, was an einem Sonntag nur eine mittelprächtige Idee ist, da es einer Völkerwanderung gleicht.

Im ‚Hot Numbers Coffee‘ gibt es die Belohnung. Vielen Dank für die Empfehlung, hikingincornwall😊

Ein Kommentar zu „Punting auf dem Cam

  1. Schön, dass du da warst 😉 Ich bin dann irgendwann dort zum Frühstück gegangen, weil ich es in der Jugendherberge unter all den Schülergruppen aus mainland Europe nicht ausgehalten habe bzw die Küche immer voll war.
    Die Völkerwanderung hast du auf den Fotos ja geschickt versteckt 😇
    Bin gespannt auf deinen Oxford Beitrag!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s