An ‚egg’cellent day in/around Brodick

Was für ein fantastischer, toller, schöner, sonniger Ostersonntag!

Ein voller Bus hat uns nach Brodick gebracht, von dort aus ein anderer noch vollerer Bus direkt zum Eingang des Castles.

Naomi und ihre Kinder warteten schon auf uns, wir sind gemeinsam auf Eierjagd gegangen.

Die Rätsel führten uns quer über den Country Park. Es war ein großes Vergnügen für Alt und Jung, wobei nur die Kleinen am Schluss ein Cadbury-Schokoei bekamen.

Brodick Castle ist sehr sehenswert und auch die Gebäude außenherum sind klasse.

Nach einem Sandwich im sonnigen Garten des Tearooms sind die Kinder zum Eierdekorieren gegangen; der bFdW und ich dagegen zum Start des Glen Rosa Circuit.

Diese wunderschöne Wanderung verläuft in einem Glen, das an die Highlands in Zentralschottland erinnert. Man startet nur wenige Minuten vom Gewusel in Brodick entfernt, und doch hat man das Gefühl, irgendwo weit weg von der Zibilisation zu sein.

Das ist das, was Arran so attraktiv macht: Küste und Berge! Was will man mehr?

Und wie beendet man einen wunderschönen Tag?

Bier und Cider

und die abendsonnenbestrahlte Holy Island

6 Kommentare zu „An ‚egg’cellent day in/around Brodick

  1. Liebe Britta – dir und dem BFDW frohe Ostern. Ihr habt tolle Eindrücke bekommen – die Bilder halten bestimmt nur das wenigste fest 😉.
    Auch wir haben heute eine Wanderung unternommen. Vom fröhlichen Vogelgezwitscher (und dem Versuch sie zu sehen/bestimmen) bis zum Spuren lesen im Rest-Schnee war heute alles dabei.
    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s