Steinkreis im Machrie-Moor

Unsere Glückssträhne mit dem Wetter hat ein Ende. Dicke Regenwolken wünschen uns einen guten Morgen.

Der Bus ist bis auf den letzten Platz besetzt mit einer lustigen Rentnertruppe aus Newcastle. Wir rumpeln durch jedes Schlagloch um die ganze südliche Inselhälfte, bis uns die nette Busfahrerin schließlich direkt am Weg zu den Steinkreisen herauslässt.

Der eisige Wind bläst uns bei jedem Schritt einen halben zurück. Regentropfen peitschen uns ins Gesicht.

Doch wir geben nicht auf, wir wollen die Steinkreise UNBEDINGT sehen.

Da sind sie schon! Vor lauter Regen komme ich irgendwie auf den Filter, deswegen sind ein paar Bilder schwarz-weiß.

Auf dem Rückweg treibt uns der Wind nicht zur King’s Cave, sondern in den Machrie Tearoom. Von drinnen schaut das Draußen weniger windig aus und ich mag das Motto:

Der Bus bringt uns über die Nordhalbinsel zum Arran Cheese Shop, Arran Aromatics und Janie’s. Da gibt es Irn Bru-Torte für den bFdW.

3 Kommentare zu „Steinkreis im Machrie-Moor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s