An der Ostseeküste

Wieso woanders hinfahren, wenn es hier so viel zu entdecken gibt?

Deswegen habe ich die Winterferien auf der Insel verbracht, abgesehen von Tagesausflügen und dem Ostseewinterweg 😉

Ein Ausflug führte den bFdW und mich auf die Halbinsel Fischland-Darß. Bei Prerow haben wir das Auto abgestellt und dann sind wir am Strand Richtung Westen zum Leuchtturm gelaufen.

Prerow hat auch eine Seebrücke, aber nicht so schön wie die von Göhren 😋

Dann ging es immer am Strand entlang, dem eisigen Wind entgegen, bis zum Naturschutzgebiet.

Hier kam dann ‚finnisches Feeling‘ auf, denn es ging auf Holzstegen durch den Wald.

Der Leuchtturm war unser Ziel, von da aus ging es durch den Wald zurück. Es waren nur knapp 16km, aber mir steckten noch die 50km in den müden Beinen 🙃

Als Nächstes ging es nach Zingst, ein total netter (Touri-)Ort, wo wir einkehrten. Es ist sooooo schön dort 😍

Eins ist sicher: Hier waren wir nicht zum letzten Mal!

6 Kommentare zu „An der Ostseeküste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s